• Messe Essen
  • 25. - 28. Okt. 2018

Auswertung

  • Die eingehenden Stimmen werden von einem unabhängigen Institut ausgewertet. Gültig sind nur Stimmen mit Angaben des vollen Namens und der Adresse. Doppelstimmen werden aussortiert und nicht gewertet.

 

  • Alle eingehenden Stimmen, egal ob von Händlern, Journalisten, Spielern oder Jugend- und Initiativgruppen, werden gleich bewertet.

 

  • Die Spielenennungen werden im Endergebnis in Punkte umgerechnet:
    • für den 1. Platz = 5 Punkte,
    • für den 2. Platz = 4 Punkte,
    • für den 3. Platz = 3 Punkte,
    • für den 4. Platz = 2 Punkte und
    • für den 5. Platz = 1 Punkt.
  • Das auf diese Weise zusammengetragene Bewertungsmaterial, das sich aus Umfrageergebnissen, Bestenlisten sachkundiger Spieler, Journalisten sowie Händler ergibt, wird jährlich veröffentlicht und ergibt so eine endgültige von 1 bis 10 gewichtete Liste der besten Spiele des laufenden Spielejahrgangs. Das beste Kinderspiel wird von den oben genannten Kreisen ebenfalls ermittelt und erhält pro Nennung 1 Punkt.
  • Das Gesamtergebnis wird veröffentlicht und auch den Medien zugänglich gemacht.
  • Die Unterlagen, die zu dem Ergebnis geführt haben, werden fünf Jahre bei der Auswertungsstelle hinterlegt.
  • Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Internationalen Spieltage.
  • Der Friedhelm Merz Verlag trägt die Kosten für die Aussendung, für das unabhängige Institut sowie für den Abend der Preisverleihung.