• Messe Essen
  • 25. - 28. Okt. 2018

innoSPIEL Überblick

Jährlich wächst der Markt für Gesellschafts- und Familienspiele. Tausende Titel suchen die Aufmerksamkeit von Familien, Gelegenheits- und Vielspielern. Wie können Kunden auf einem sich ausweitenden Markt zuverlässig Spiele finden, die ein innovatives Element mit sich bringen?
Dazu hat die Stadt Essen gemeinsam mit dem Friedhelm Merz Verlag als Veranstalter der Internationalen Spieltage SPIEL den
neuen Preis innoSPIEL ins Leben gerufen, der künftig als Prädikat und zuverlässiger Hinweis dienen wird und der den Blick auf Qualitäts- und Innovationsmerkmale richtet.

Eine qualifizierte Jury prämiert aus dem jeweils aktuellen Spielejahrgang einen Siegertitel, der sich durch ein besonders innovatives Konzept auszeichnet.

Die Mitglieder der Jury sind:
Michael Blumöhr, Kritiker, Veranstalter „Darmstadt spielt“
Christwart Conrad, Kritiker, Redakteur und Autor
Karsten Höser, Verleger der Fachzeitschriften „Spielerei“ und „Spiel&Autor“, freier Lektor
Matthias Nagy, Podcaster „Bretterwisser“ und Redakteur
Nadine Pick, Inhaberin Fachgeschäft „Spielbrett Köln“
Christoph Post, Blogger „Brettspielbox“